Bargteheider Tennis-Club von 1965 e.V.
Bargteheider Tennis-Club von 1965 e.V.

Clubhaus

       IMG 3831            IMG 3809

In unserem Clubhaus werden natürlich nicht nur Jahreshauptversammlungen abgehalten, sondern es dient in erster Linie der Erholung und der Kommunikation unserer Mitglieder. Das bedeutet natürlich, dass auch viel gefeiert wird ! Sei es nun nach erfolgreichen Tennis - Matches bei den offiziellen Liga-Wettspielen oder nach ganz privatem Tennis mit seinem Partner oder Partnerin. Wichtig ist, dass sich hier alle Mitglieder sowohl in den Räumlichkeiten und auf der Terrasse wohlfühlen können; und Gäste sind auch gern gesehen.

 


Clubhaus-Ordnung

BTC LOGO
Bargteheider Tennis-Club von 1965 e.V.
Der Vorstand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bargteheider-tennisclub.de

Clubeigentum ist Eigentum aller Mitglieder. Alle Clubanlagen und Einrichtungen stellen erhebliche Werte dar. Sie sind von allen Mitgliedern geschaffen und finanziert worden. Die Erhaltung dieser Werte und die Vermeidung von Schäden und Verlusten ist deshalb Angelegenheit eines jeden Mitgliedes!

Die Benutzung der Clubanlagen, insbesondere der Sanitäreinrichtungen und des Clubraumes soll gern geschehen; deshalb ist jedes Mitglied gehalten, alle benutzten Anlagen und Gegenstände sauber und ordentlich zu hinterlassen. Gegebenenfalls sind Clubmitglieder und auch Gäste auf diese Notwendigkeit hinzuweisen.

Um diese Grundprinzipien, die alle Clubmitglieder freiwillig bereit sein müssen, zu erfüllen und konkret zu verdeutlichen, gilt nachstehende

Clubhaus-Ordnung

Zu ihrer Einhaltung ist jeder verpflichtet.

  1. Das Clubhaus steht allen Mitgliedern zur Verfügung. Es dient nicht zur Durchführung von privaten Festen. Außerhalb der Saison ist Clubmitgliedern die private Nutzung unter Umständen erlaubt, jedoch vor her beim Vorstand zu beantragen. Die Genehmigung bleibt dem Vorstand vor behalten.
  2. Das Mobiliar darf nicht aus den Räumen entfernt werden. Alle benutzten Gegenstände sind nach Gebrauch zu säubern und wegzuräumen. Die Tresen- und Küchenanlagen sollen nicht von Kindern genutzt werden.
  3. Getränke und Bewirtung in unserem Clubhaus machen zusätzliche Regeln gemäß Aushang notwendig.
  4. Das Clubhaus darf nicht mit Tennisschuhen betreten werden.
  5. Es besteht ein absolutes Rauchverbot innerhalb des Clubhauses.
  6. Haustiere sind im Clubhaus nicht erlaubt; auf dem Clubgelände sind Hunde unbedingt anzuleinen.
  7. Sanitär1, Umkleide1 und WC1Räume sind sauber zu hinterlassen und bei Benutzung ausreichend zu belüften.
  8. Das Clubhaus ist abzuschließen, sofern sich kein Clubmitglied mehr darin aufhält. Licht im und am Haus ist zu löschen, alle Außentüren (Terrasse und Eingang), ggfs. Fenster der Umkleiden sind zu verschließen. Die Wegbeleuchtung schaltet sich automatisch aus.
  9. Schäden am und im Gebäude sowie an darin befindlichen Gegenständen sind unverzüglich einem Vorstandsmitglied mitzuteilen.
  10. Der Aufenthalt im Clubhaus ist Kindern unter 10 Jahren nur bei Anwesenheit eines Erwachsenen gestattet.
  11. Eltern sind verpflichtet, ihre Kinder im Sinne dieser Hausordnung anzuleiten und zu beaufsichtigen. Eltern haften für ihre Kinder.
  12. Bitte beachten Sie unbedingt, dass der lange Weg zum Clubhaus jederzeit für Rettungsfahrzeuge befahrbar bleiben muss. Das bedeutet, dass am 1.Parkplatz an der Kruthorst nicht in der Mitte des Platzes, sondern nur am Rand eingeparkt werden darf ! (... es gibt 2 weitere Parkplätze ! )

Der Vorstand

April 2011

Clubhaus - Regeln als PDF


Clubhausnutzung

BTC LOGO
Bargteheider Tennis-Club von 1965 e.V.
Der Vorstand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bargteheider-tennisclub.de

 Getränke und Bewirtung in unserem Clubhaus

Unser Verein lebt von aktiven Mitgliedern, die sowohl bei Veranstaltungen als auch im normalen Clubleben mithelfen und Initiative ergreif en. Vom BTC können keine Dienstleistungen erwartet werden, wie sie in gastronomischen Betrieben selbstverständlich sind.

Darum bitten wir alle Clubmitglieder folgende Regeln, insbesondere hinsichtlich Getränkeentnahme und Verzehr von angebotener Ware und/oder mitgebrachten Speisen, in unserem schönen Clubhaus als Ergänzung unserer allgemeinen Hausordnung zu beherzigen, damit sich jeder wohlfühlen kann und nicht mit anderen in Konflikt gerät.

  1. Alle Kaltgetränke sind grundsätzlich nur aus dem angebotenen Sortiment zu entnehmen und vor Entnahme in der ausliegenden Liste einzutragen.
  2. Die Entnahme muss mit entsprechender Mengenangabe und Preis gut lesbar in die am Tresen ausliegenden Listen eingetragen werden, damit es später bei der Abrechnung keine Zuordnungsprobleme und Differenzen gibt.
  3. Gläser und Geschirr sind nach Gebrauch zu reinigen und an die entsprechenden Stellen zurückzustellen.
  4. Leergut ist nicht nur im Clubhaus und auf der Terrasse auf-und wegzuräumen, sondern genauso auf den Tennis - Plätzen.
  5. Das Mobiliar im Clubhaus und auf der Terrasse ist nach Gebrauch wieder so aufzustellen und ggfs. zu reinigen, damit sich auch andere Mitglieder und Gäste wieder gern hier niederlassen.
  6. In heutiger Zeit ist es sehr wichtig, dass unsere Terrassenmöbel mit den verfügbaren Sicherheitsleinen unbedingt angeschlossen sein müssen, wenn sie nicht mehr von anderen Mitgliedern benötigt werden.

Der Vorstand kann im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit nicht alle für ein angenehmes Clubleben notwendigen Arbeiten allein bewerkstelligen und ist auf die Mithilfe aller Mitglieder angewiesen. In diesem Sinne bitten wir alle Mitglieder, sich auch gegenseitig auf eigentlich selbstverständliche Regeln aufmerksam zu machen. Wir wünschen allen Mitgliedern und Gästen viel Spaß im Clubhaus und auf der gesamten BTC – Anlage !

Der Vorstand

April 2011

Clubhausnutzung als PDF


 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.